Wander-Fitness-Pass und Deutsches Wanderabzeichen

Wanderfitnesspass

Initiates file downloadListe Anerkennung Krankenkassen

Deutschlands ersten bundesweit anerkannten Nachweis für regelmäßiges Wandern und verwandte Bewegungsaktivitäten.

ab 01.01.2011 im Spessartbund

  • zur Dokumentation der Teilnahme an regelmäßigen Wanderungen in seiner Vielfalt

  • zur Vorlage bei den Krankenkassen in Bonusprogrammen

  • zu bundesweiten Verbreitung über die Wandervereine  - nicht nur Mitglieder können mitmachen

 

Wo bekommt man den Pass als Wanderer und was kostet er?

Der Pass ist kostenfrei. Die Verteilung läuft über die Geschäftsstelle des Spessartbundes und Verbreitung über die Ortsgruppen (erhältlich ab 13. November 2010 - Vertreterversammlung)

 

Wie erreiche ich das Deutsche Wanderabzeichen?

Den ausgefüllten Wanderpass in der Geschäftsstelle des Spessartbundes abgeben.

Sind die Anforderungen innerhalb eines Kalenderjahres erfüllt, gibt es beim ersten Mal das Abzeichen in Bronze, beim dritten Mal in Silber und beim fünften Mal in Gold, sowie jeweils eine entsprechende Urkunde. Diese Urkunde kann bei den teilnehmenden Krankenversicherungen vorgelegt werden und dient als Nachweis für den Erwerb des Abzeichens.

Immer mehr Krankenkassen berücksichtigen das Deutsche Wanderabzeichen in ihren Bonusprogrammen. Die Versicherten können sich über Geldprämien bis zu 75 Euro oder attraktive Sachprämien freuen. Siehe Liste

Wer bestätigt die Teilnahme im Wander-Fitness-Pass?

Alle Wanderführer (ausgebildete und nicht ausgebildete), Familienwarte, Jugendwarte, Gesundheitswanderführer. Diese sind berechtigt die Aktivitäten in den Wander-Fitness-Pass einzutragen und abzuzeichnen.

Unterschrift genügt  - ein Stempel ist nicht notwendig!

Zusätzlich ist ein Eintragen auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung notwendig!

Achtung: Bitte Liste aufbewahren  -  Stichprobenverfahren.

Wer verleiht die Abzeichen und wo?

Ab 2012 verleiht der Spessartbund dieses Abzeichen im Rahmen der Wanderwartetagung durch den Wanderbeirat. Termin wird Mitte 2011 bekannt gegeben!

Welche Anforderungen muss ich für das Deutsche Wanderabzeichen DWA erfüllen?

Alter:

-       Kinder bis zum 12. Lebensjahr

-        Jugendliche von 13 bis 17 Jahre 

-        Erwachsene ab 18 Jahren

Mindestanzahl Kilometer innerhalb eines Kalenderjahres:

Kinder erwandern mindestens 100 km, Jugendliche mindestens 150 km und Erwachsene mindestens 200 km.

Mindestanzahl Wanderungen innerhalb eines Kalenderjahres:

Damit eine Regelmäßigkeit beim Wandern erreicht wird, müssen alle Altersgruppen an mindestens 10 Wanderungen im Jahr teilnehmen.

Beispiel: Ein Erwachsener muss im Jahr mindestens 10-mal wandern und dabei mindestens 200 Kilometer zurücklegen.

Wie werden die Wanderformen gewertet?

-        Nordic-Walking-Touren oder Geocaching-Veranstaltungen. Hier werden die tatsächlich zurückgelegten Kilometer angerechnet.

-       Mehrtageswanderungen. Hier werden jeweils nur drei Tage pro mehrtägiger, geführter Wanderung gezählt. Es können jeweils die drei längsten Tagesetappen für die benötigten Jahres-Kilometer berücksichtigt werden.

-        Gesundheits- oder Familienwanderung. Hierbei wird die Teilnahme pauschal mit jeweils 10 Kilometern gewertet. Denn bei diesen Wanderformen können die tatsächlich zurückgelegten Kilometer manchmal nur schwer ermittelt werden.

-        Skilanglauf, Schneeschuhwandern, Radwandern usw. (50 km = 10 km)

3 pro Jahr maximal anrechenbar

Menschen mit einer anerkannten Behinderung müssen nur 50 % der Anforderung erbringen, um in ihrer Altersklasse das Deutsche Wanderabzeichen zu erhalten!

Die Pässe sind ab der Vertreterversammlung am 13. November beim Spessartbund erhältlich!