< 18) Gibt es einen "Plan...
Alter: 2 Jahre

19) Warum die Region den Spessartbund braucht


  • Der Spessartbund und seine Ortsgruppen informieren Einheimische und Touristen über den Spessart, seine Landschaft und seine Menschen – bei Wanderungen, bebilderten Vorträgen, Diskussionsforen und Seminaren.
  • Mit uns lernt man den Spessart und seine Menschen kennen – bei Wanderungen, Studienfahrten und Begegnungsreisen.
  • Wir fördern den Dialog zwischen Einheimischen, Zugezogenen und Besuchern.
  • Wir machen die Schönheit des Spessarts, aber auch seine Entwicklungen sichtbar – mit Kampagnen, Aktionen und Informationsständen.
  • Unsere Gremien und Arbeitsgruppen befassen sich konkret mit einzelnen Bereichen des Spessarts, vom Wandern über Naturschutz bis zur Familienarbeit. In diese Diskussionen kann sich jeder Interessierte einbringen - nicht nur Experten!
  • Der Spessartbund nimmt durch seinen Vorstand und seine Mitglieder in den Gemeinderäten, Bezirks- und Landtagen Einfluss auf konkrete Sachfragen, wie etwa Tourismus und Windenergie. Unsere politische Wahrnehmung ist nur möglich, wenn wir auf der Fläche vertreten sind.
  • Der Spessart lebt vom Engagement seiner Einwohner und seiner „Fans“! Sie können den Kurs mitbestimmen – durch Ihre Mitarbeit im Spessartbund, vor Ort und regional.
  • Im Spessartbund knüpfen die Menschen lokal und regional Kontakte und Verbindungen. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk engagierter Einheimischer und Wissenschaftlern über das ASP/Institut an der Universität Würzburg.
  • Die Vielfalt der Ortsgruppen macht den Spessartbund als Dachorganisation für die Entwicklung unserer Heimat glaubwürdig.
  • Der Spessartbund steht für die hohe Bedeutung des Ehrenamtes in der Region. Unser ehrenamtlicher Einsatz liegt derzeit im Gesamtverband bei ca. 300.000 Stunden im Jahr.

Wir wollen Eure Meinung wissen!