< 2) Worin besteht die...
Alter: 113 Tage

3) Was leistet der Spessartbund für seine Ortsgruppen und Mitglieder?


Gemeinschaft

§  Wahrnehmung nach außen: Mitgliedschaft einer starken Gemeinschaft: Über 12.000 Mitglieder in 80 Ortsgruppen zwischen Frankfurt und Würzburg setzen sich ein für unsere Heimat

§  Der Spessartbund ist Träger öffentlicher Belange: Ortsgruppen haben ein Mitspracherecht z.B. bei der Erhaltung des Betretungsrechtes des Waldes und der Naturschutzgebiete, beim Bau von Windkraftanlagen, bei der Planung von Verkehrswegeprojekten, Windrädern, etc.

§  Gemeinsame Feier der Bundesfeste, Durchführung der Vertreter- und Halbjahresversammlungen bei Ortsgruppen, jährliche Fahrt zum Deutschen Wandertag und alle 5 Jahre zum europäischen Wandertag EURORANDO

§  Spessartbund-Totenehrung bei der Pollasch-Gedenkfeier

§  Organisation der Vergabe von Wander-, Ehrenabzeichen, Ehrungsurkunden sowie des Deutschen Wanderabzeichens (Wander-Fitnesspass)

§  Auf Dachverbandsebene Organisation von beispielhaften Veranstaltungen für das Vereinsleben (Feierabend-Wanderungen, Power-Wanderungen, Gesundheitswanderungen, Verleih von GPS-Geräten, etc.)

§  Jugend- und Familienprogramm: Angebote des Dachverbandes und Vermittlung von Fördergeldern

§  Die Vorstände des Spessartbundes kommen in die Ortsgruppen zur Unterstützung der Vereinsarbeit und nehmen an Versammlungen teil. Besuch von Jubiläumsfeiern und Durchführung von Ehrungen

§  Über den Dachverband überregionale Bewerbung von Veranstaltungen

§  Mehrwert: Informationsaustausch und Terminkoordination auf Bezirksebene

§  Vereins-Dienstleistungen, z.B. Spendenquittungen, Sammlung von Archivmaterial der Ortsgruppen

§  Vergünstigungen bei Einkäufen über den Mitgliederausweis

§  Bonuspunkte bei Krankenkassen für nachgewiesene Wanderungen

§  Versicherungsschutz bei Wanderungen und Veranstaltungen der Ortsgruppen

 

Qualifikation

§  Fachbereichstagungen (z.B. Naturschutz oder Wandern/Outdoor), Angebote für die Zukunft/Entwicklung der Ortsgruppen

§  Zugang zur Ausbildung als deutschlandweit zertifizierter Natur und Landschaftsführer (Wanderführerausbildung im Spessartbund)

§  Fortbildungen z.B. in den Bereichen Vereinsführung, Vereinsrecht und Steuerrecht

 

Zukunftssicherung der Ortsgruppen

§  Herausforderungen

·       Demographische Entwicklung = fehlender Nachwuchs

·       schwierige Ausübung des Ehrenamtes aufgrund von

o   steigenden Erwartungen von Ortsgruppen und Mitgliedern

o   höherer beruflicher Belastung

o   Vorgaben von Behörden, Ämtern und Kooperationspartnern (z.B. Naturparks)

 

§  Die bekannten Probleme der Ortsgruppen

·       der Vorsitzende will keine Veränderung

·       viele (Vorstands-)Mitglieder sind zu alt für Veränderungen oder Aktivitäten

·       „Neues haben wir alles schon probiert, hat nicht geholfen...“

·       fehlende Bereitschaft der Mitglieder, sich ehrenamtlich zu engagieren

·       Generationswechsel kommt nicht zustande oder scheitert

·       sinkende Mitgliederzahlen; obwohl der Beitrag niedrig ist, strömen die Leute nicht in den Verein

·       Menschen wollen von den Aktivitäten des Vereins profitieren, aber nicht Mitglied werden

·       zu viele passive Mitglieder, die den Mehrwert des Spessartbundes nicht kennen, Austritte werden befürchtet

 

§  Wie der Dachverband hilft

·       die Kommunikation in der Ortsgruppe intensivieren

·       die Arbeitsbelastung in der Vorstandschaft auf mehrere Schultern verteilen

·       Interessierten einen Zugang zum Verein ermöglichen

·       Beispiele erfolgreicher Vereinsbelebung einbringen

·       Schaffung des Problembewusstseins, dass zur Durchsetzung von Neuerungen ein langer Atem nötig sein wird.


Wir wollen Eure Meinung wissen!